Welliger abstrakter Hintergrund

Firmengeschichte

Fortschritt. Von Anfang an.

 

Mit diesem Slogan hat Artur Bayerlein die 3D-Konstruktion Bayerlein GmbH im Jahr 2005 gegründet.

 

Mittlerweile ist dieser Leitsatz zum Programm geworden. Durch kontinuierliches Wachstum, ständige Investitionen und höchste Produktqualität ist das Unternehmen zu einem Allrounder im Werkzeug- und Formenbau gereift.

 

Von der Konstruktion und Entwicklung bis hin zum Zusammenbau und Abmusterung des fertigen Werkzeugs übernehmen wir alle Arbeitsschritte. Durch unsere 12 hoch motivierten und qualifizierten Mitarbeiter meistern wir jede Herausforderung.

 

Unser Anspruch dabei: "Jeden Kunden zufriedenstellen und für jede Anforderung eine Lösung zu haben".

Historie

1997

Anmeldung eines Nebengewerbes mit der Dienstleistung der CNC-Lohnprogrammierung von Fräsmaschinen.

1998

Erweiterung der Dienstleistung um die 3D-Konstruktion für den Werkzeug- und Formenbau.

2002

Eintritt in die vollkommene Selbstständigkeit durch die Dienstleistung der 3D-Konstruktion von Druck-, Press- und Spritzgusswerkzeugen und der Erstellung von NC-Programmen für Fräsmaschinen.

2005

Umzug in ein Gebäude mit angrenzender Fertigungshalle und gleichzeitige Erweiterung der Dienstleistungen um die 5-Achs-HSC-Lohnfertigung.

2008

Gründung der 3D-Konstruktion Bayerlein GmbH durch Artur Bayerlein. Neubau eines eigenen Konstruktionsbüros mit einer Fertigungshalle.

2017

Einführung eines Qualitätsmanagementsystems und gleichzeitige Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015.

heute

Aktuell beschäftigt die 3D-Konstruktion Bayerlein GmbH 12 Mitarbeiter. Zu den Kernkompetenzen zählen die Entwicklung, Konstruktion und Teilefertigung von Druck-, Press- und Spritzgusswerkzeugen sowie die Lohnherstellung von Einzelteilen, Elektroden, Prototypen und Klein- bis Mittelserien aus allen spanbaren Materialien in der 5-Achs-Frästechnik.